Kategorie: Italien

Andrero Nero d’Avola Forriero

Andrero Nero d'AvolaDer Nero d’Avola Forriero ist ein wunderbarer Wein für jeden Tag, richtig schön kräftig. Den 2016er sollte man jedoch noch ein halbes Jahr liegen lassen, dann fängt er an erst richtig gut zu schmecken.

Der Wein ist zu 100% aus Nero d’Avola hergestellt.

Weinbewertung

Qualität: 2  Preisleistung: 4  Kaufempfehlung: 8

Zu kaufen bei vinoamano

Weingut: Alibrianca

 

 

Das schreibt das Weingut über den Nero d’Avola Forriero

Colour: intense red with violet reflections
Bouquet: intense aromas of preserved fruits and jam
Flavour: balanced and full bodied, with a long and pleasant finish
Pairing: with spicy pasta, red meat and cheese

Poggio Valente 2013

Poggio Valente

Der Poggio Valente ist ein wunderbarer Italiener, er hat unser Weihnachtsessen toll abgerundet.

Traube: Sangiovese mit Merlot abgeschmeckt

Weinbewertung

Qualität: 4   Preisleistung: 3   Kaufempfehlung: 12

Zu kaufen bei  Hawesko

Weingut: Fattoria le Pupille

 

 

Das sagt das Weingut über den Poggio Valente

This wine sinks its roots in 1996, when Elisabetta decided to purchase a vineyard called “Poggio
Valente” nearby Pereta. The project is once again based on Sangiovese, and it is the absolute
protagonist of the 2014 vintage, which constitutes as testimony.

Ruby red with light garnet red reflections. In the nose
we feel red fruit aromas which reminds also of the Macchia
Mediterranea perfumes. This wine is characterized by a
remarkably elegant structure, well integrated tannins, full body
pleasantly fresh, persistent aftertaste.

Campo ai Sassi Rosso di Montalcino 2015

100% Sangiovese mit wunderbaren Bukett und Fruchtaromen.
Gereift 12 Monate in Barrique.

 

Weinbewertung

Qualität: 3 Preisleistung: 4 Kaufempfehlung: 12

Zu kaufen bei Mövenpick oder Vinexus

Weingut: Tenuta Castellgiocondo

 

 

Das schreibt das Weingut über den Campo ai Sassi Rosso

Campo ai Sassi 2015 präsentiert sich in einem leuchtenden Rubinrot mit leicht violetten Reflexen. Der Nase offenbart er ein komplexes, abwechslungsreiches Bouquet, aus dem kleine rote Früchte und blumige Noten hervorstechen. Der Körper ist schön und balanciert. Der Abgang lang, mit zarten fruchtigen Anklängen im Geschmack.

Nipozzano Riserva 2014 & 2015

Eine ausgewogene Sangiovese-Cuvée aus dem Gebiet des Chianti Rufina.

 

Weinbewertung

Qualität: 3 Preisleistung: 4 Kaufempfehlung: 12

Zu kaufen bei Vineshop24 (Jahrgang 2015) oder Mövenpick (Jahrgang 2014)

Weingut: Castello Nipozzano

 

 

Das sagt das Weingut über den Nipozzano

Nipozzano glänzt in einem sauberen Purpurrot. Er ist intensiv und komplex. Zunächst sind deutliche Aromen roter Früchte zu vernehmen wie Sauerkirsche, Pflaume und Himbeere, gefolgt von Röst- und Würznoten wie Pfeffer, Muskatnuss und Kaffee. Im Mund offenbart er sich warm, weich und wunderbar frisch, zudem elegant und einnehmend. Seine zarten Tannine sind gut in die Struktur eingebunden. Der Abgang ist lang, nachhaltig und hinterlässt einen fruchtigen Nachhall.

Vivaldi Amarone Valpolicella „Ai Colli“

Intensive granatrote Farbe, mit fruchtigem Bukett, und Schokoladengeschmack im Abgang.

 

Weinbewertung

Qualität: 4   Preisleistung: 4   Kaufempfehlung: 16

Zu kaufen bei Mövenpick  oder  Vinexus

Weingut: Vivaldi

 

 

Das schreibt das Weingut über den Amarone Ai Colli

Farbe: dichtes, kompaktes Granatrot.
Bukett: große Intensität, lang anhaltend, mit ätherischen Düften, fruchtig von eingelegten Amarena Kirschen und trockene Pflaumen, blumig nach trockenen
Blüten mit der ganzen Duftpalette süßer Gewürze.
Geschmack: strukturreich und spürbar weich mit dem Kontrapunkt eines samtigen Tanningehaltes.

Villa Santera Primitivo di Manduria DOC

 

Das ist ein echter Primitivo, ein sehr kräftiger Wein (14,5%) aus 100% Primitivo-Trauben. Kann man immer trinken.

 

Weinbewertung

Qualität: 2   Preisleistung: 5  Kaufempfehlung: 10

Zu kaufen bei mygourmet24.de

Weingut: Villa Sentera

 

 

Das schreibt das Weingut über den Villa Santera Primitivo

Rich purple in color, inviting aromas of spiced cherries and black fruits complement undertones of tobacco and dried plums. It is a full-bodied wine, warm and soft on the palate with flavors that continue to evolve into the finish.